AGB

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Um den Service, den www. shorturl.de bietet, nutzen zu dürfen müssen folgende 8 Bedingungen vollständig gelesen und akzeptiert werden:

 

1. Anspruch auf kostenlosen Service

 

Auf den kostenlosen Service kann kein Anspruch erhoben werden und der Betreiber kann den User jederzeit hiervon ausschließen. Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung, sollte das Onlineangebot einmal nicht zu erreichen sein.

2. Verbotener Inhalt

 

Der User ist für seine publizierten Inhalte selbst verantwortlich. Er versichert, über shorturl.de keine Inhalte zu verbreiten, die gegen geltendes Recht oder Vereinbarungen mit Dritten verstoßen. Das gilt insbesondere für beleidigende, obszöne, rassistische, bedrohende, belästigende, diffamierende und sexuell ausgerichtete Inhalte. Der User versichert ausdrücklich, dass die Bereitstellung und Veröffentlichung der Inhalte weder gegen Deutsches Recht, insbesondere Urheber-, Datenschutz- und Wettbewerbsrecht, verstößt. Der Betreiber behält sich vor, sämtliche Daten aus jeglichem Grund, auch ohne Erläuterungen, von seiner Speicherung auf dem Server auszunehmen. Es besteht für den Betreiber keine Prüfungspflicht auf Rechtmäßigkeit der Daten.

3. Datenschutz

 

Sämtliche Angaben von persönlichen Daten sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

4. Kontrolle durch den Betreiber

 

Der User erklärt sich damit einverstanden, dass alle von ihm hochgeladenen Dateien auf verbotenen Inhalt (siehe 2.) kontrolliert werden.

5. Einsatz von Programmen

 

Der User verpflichtet sich, keine Programme oder Boots zu benutzen, welche die Funktion in irgendeiner Weise beeinflussen.

6. Änderungen

 

Der Betreiber hat jederzeit das Recht die AGB zu verändern. Sollte der Benutzer damit nicht einverstanden sein, so wird er zukünftig von unserem Onlineangebot ausgeschlossen.

7. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

 

Dieser Haftungsausschluß ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtsgrundlage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und in ihrer Gültigkeit davon unberührt.

8. Haltbarkeit/Lebensdauer der URLs

 

URLs die länger als 90 Tage nicht besucht sind, werden aus der Datenbank und vom Server gelöscht.

Wir sind dabei

Facebook Likes

Like uns auf Facebook